Tennis Enttäuschung über die Zuschauerresonanz

Enttäuscht über die Zuschauerresonanz zeigte sich Tenniskreis-Vorsitzender Horst Giesen. "Nach dem guten Saisonauftakt mit zwei Siegen hatte ich mir wesentlich mehr versprochen", sagte Giesen, der wenig Verständnis dafür aufbrachte, dass aufgrund von Baustellen an der Hüttenallee die Parkplatzsituation katastrophal war.

Ein paar Parkplätze waren wieder frei

Angesprochen auf die Parkplatzsituation zeigte sich Blau-Weiß' Vorsitzender Hajo Ploenes relativ locker. "Ein paar Parkplätze sind ja wieder frei geworden. Es nützt nichts, wenn wir uns aufregen, das schadet nur der Gesundheit. Wir sind jahrelang verwöhnt worden und müssen das jetzt mal so hinnehmen", sagte Ploenes.

19 Ballkinder kamen von Krefelder Vereinen

19 Ballkinder waren gestern auf den beiden Courtplätzen im Einsatz. "Die kommen alle aus Krefelder Vereinen", sagte Timur Akyel, dem als Koordinator die Organisation in diesem Bereich oblag. Bei der großen Regenpause halfen die Ballkinder, mit großen Spezialschwämmen die mit Pfützen übersäten Spielfelder trocken zu bekommen.

(F.L.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort