Lokalsport: Endspurt bei den Bezirksmeisterschaften

Lokalsport: Endspurt bei den Bezirksmeisterschaften

Alle Endspiele werden am Pfingstsonntag ab 10 Uhr auf der Anlage des Hülser SV ausgetragen.

Einen sehr guten Verlauf nehmen die Tennis-Bezirksmeisterschaften, die seit Anfang der Woche auf den Anlagen des CSV Marathon sowie des Hülser SV ausgetragen werden. In 14 Konkurrenzen werden die Sieger und Platzierten ermittelt. Am Pfingstsonntag stehen die Endspiele an, die in allen Konkurrenzen ab 10 Uhr auf der Tennisanlage des Hülser SV durchgeführt werden. In bewährten Händen liegt die Abwicklung der Meisterschaften. Kreissportwart Ralf Balve und seine Mitstreiter Günther Besen sowie Joachim Mende sind ein eingespieltes Team und sorgen als Turnierleitung für einen reibungslosen Ablauf im Zeitplan.

Bei den Herren A hat Thomas Hanzen das Finale der Herren A erreicht. Der St. Huberter zeigte bisher eine tolle Leistung und setzte sich gegen den Neusser Frederic von Lennep (6:1, 6:2,) sowie in einem knappen Match auch im Viertelfinale gegen seinen St. Huberter Teamgefährten Jannik Lange mit 4:6, 7:5 und 11:9 durch. Durch das Halbfinale marschierte Hanzen kampflos, da sein Gegner Philipp Lemken (HTC BW Krefeld) nicht antrat. Der Finalgegner wird erst heute ausgespielt. Aus den hiesigen beiden Tenniskreisen ist nur noch Elias Emilio Walter vom TV Osterath im Wettbewerb. Lauren Klein vom TC Strümp hat durch ein 6:4, 6:1-Sieg gegen Rosalie Bergstein (TD Lank) das Halbfinale bei den Damen A erreicht. In dieser Konkurrrenz könnte es ein internes Kreisfinale geben. Mit Antonia Roessli (HTC BW Krefeld), Leonie Flöth (HTC BW Krefeld) und Angie Günther (TC Oppum) streben noch drei hiesige Vertreterinnen das Endspiel an.

  • Lokalsport : Die Bezirksmeisterschaften im Tennis beginnen heute

Bei den Herren 45 hat der Kempener Johannes Niehsen durch einen 5:7, 6:2 und 10:5-Sieg gegen Christoph Borgmann das Halbfinale erreicht. Sein Gegner könnte Tim Kluthausen (TV 03 SG Krefeld) werden, der gestern (Freitag) am späten Abend gegen Michael Dohmen (TC Reuschenberg) antrat. Bei den Damen 55 ist das Halbfinale komplett. Antje Wiegmann vom Crefelder HTC spielt heute (13 Uhr) gegen Ulrike Konietzko (RW Süchteln). Im zweiten Semifinale spielt Bettina Jochum vom Hülser SV gegen Yuri Nakamura (TG Brüggen). Auch bei den Herren 60 stehen die Halbfinals (heute 11.30 Uhr) fest. Rüdiger Weiß (CSV Marathon) trifft auf Reiner Paschke (Hülser SV) und Frank Brägelmann (HTC BW Krefeld) hat in dem Favoriten Bertram Hoogen (TC Dülken) einen starken Gegner.

(RP)
Mehr von RP ONLINE