1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

DNL-Trainer Robin Beckers plagen personelle Sorgen

Eishockey : DNL-Trainer Robin Beckers plagen personelle Sorgen

Die U20 des Krefelder EV ist am Wochenende zu zwei Spieler der Deutschen Eishockey-Nachwuchsliga beim Tabellenletzten in Regensburg zu Gast. Wahrscheinlich stehen nur sieben Stürmer zur Verfügung.

(JH) Die U20 des KEV 81 gastiert in der Deutschen Nachwuchsliga am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr beim Tabellenletzten Regensburg. Das Team von Cheftrainer Robin Beckers tritt die Reise in die Domstadt nach dem 7:2-Sieg vom Dienstag gegen Düsseldorf mit viel Selbstvertrauen an. Ob das aber reichen wird, um an der Donau zu punkten, ist fraglich.

 Personell pfeift die Auswahl von Trainer Beckers vor allem im Angriff auf dem letzten Loch. Dem Übungsleiter stehen wahrscheinlich nur sieben Stürmer zur Verfügung, wobei der Einsatz von Kapitän Brian Westerkamp wegen einer Handverletzung noch fraglich ist. Mit dabei ist aber wieder Jan Wellen, der aber noch Trainingsrückstand hat.

Der Trainer hofft im Tor auf Matthias Bittner zurückgreifen zu können, der gegen Düsseldorf eine starke Leistung zeigte. „Obwohl Regensburg Letzter ist, haben sie gezeigt, dass sie sogar gegen die Spitzenteams mithalten können. Sechs Punkte wären natürlich optimal, aber in unserer Situation ist jeder Punkt, den wir holen spitzenmäßig“, sagt Beckers.