Lokalsport: DNL-Team beendet Gruppenphase mit Derby gegen Köln

Lokalsport: DNL-Team beendet Gruppenphase mit Derby gegen Köln

Die Würfel sind gefallen. Die DNL-Teams des KEV und der Kölner Haie haben in der Vorrunden-Gruppe-B mit dem vorzeitigen Erreichen der Hauptrunde mit den jeweils vier besten Teams der Gruppen A und B ihr erstes Saisonziel erreicht. Am Wochenende stehen sich die beiden rheinischen Rivalen zum Abschluss der Gruppenphase am Samstag (17 Uhr) in der Rheinlandhalle und am Sonntag (12 Uhr) in Köln gegenüber. Da es um die sprichwörtliche goldene Ananas geht, werden beide Seiten Stammkräfte schonen. Die Haie schicken zum Beispiel ihren Torjäger Bindels zum Kooperationspartner Moskitos Essen.

KEV-Trainer Elmar Schmitz will Spielern des jüngeren Jahrgangs (2001) Wettkampfpraxis gönnen. Dazu zählt mit Tamas Kanya ein talentierter Stürmer, der meist zusehen muss, weil die beiden älteren Kontingentspieler den Vorzug erhalten. Mit Blick auf die Hauptrunde hat Trainer Schmitz in dieser Woche das Training angezogen: "Normalerweise nehme ich Rücksicht auf die Wochenendspiele. Jetzt wollen wir die konditionelle Grundlage für die Hauptrundenduelle schaffen."

(hgs)