Tennis: Die Spiele können beginnen

Tennis: Die Spiele können beginnen

Höhepunkte der Tennissaison im Freien sind die Bundesliga-Spiele beim HTC Blau-Weiß.

Seit einigen Wochen herrscht wieder ein mächtiges Treiben auf den Tennisplätzen in der Region. Ab der ersten Maiwoche beginnen die Meisterschaftsspiele in nahezu allen Klassen und Alterskategorien. Bis Anfang Juli werden die Meister, Platzierten, aber auch die Absteiger ermittelt. Das Aushängeschild in der hiesigen Tennisregion ist seit Jahrzehnten der HTC Blau-Weiß Krefeld, der mit seinem Herrenteam in der Bundesliga spielt. Bis zum Start der Eliteliga müssen die Fans aber noch bis zum 9. Juli warten, dann spulen die Profis innerhalb von sechs Wochen ihr kompaktes Programm ab. Der Schlusstag ist der 20. August.

Bis dahin gibt es auch schon erfrischendes Tennis zu sehen, denn auch in den Klassen darunter ist die hiesige Tennisszene bestens vertreten. Ob Regional- oder Niederrheinliga, Verbands- oder Bezirksliga, die Akteure des Tenniskreis Krefeld mischen überall mächtig mit.

Ein besonderes Augenmerk sollten die Fans auf die Regionalliga der Herren 40 legen. Mit dem HTC BW Krefeld und dem Aufsteiger TK RW Kempen streben zwei Teams aus der Region gute Positionen an. Gerade in dieser Kategorie sind zahlreiche ehemalige Profis vertreten. So wirbt der Top-Favorit TC GW Ratingen mit Nicolas Kiefer, der dort die Spitzenposition ein nimmt. "Kiwi" gewann bei den Olympischen Spielen in Athen (2004) an der Seite von Rainer Schüttler die Silbermedaille und dürfte auch heute noch mit seinen Auftritten die Zuschauer anlocken. Der weitere Aufsteiger SC Hörstel hat den Franzosen Rudolphe Gilbert (ehemals ATP 61) für den Spitzenplatz verpflichtet, und Sjeng Schalken (ehemals ATP 11) führt den SC RW Remscheid an.

Neben den Meisterschaftsspielen, die bis Ende Juni abgewickelt werden, stehen natürlich auch die vielfältigen Turniere im Blickpunkt. Insbesondere die Events der Altersklassen erfreuen sich großer Beliebtheit. Das älteste Turnier in der Seidenstadt ist das Senioren-Doppel-Turnier des TC Blau-Rot Uerdingen, welches nun schon zum 32. Mal, und zwar vom 14. bis 16. Juli, ausgetragen wird. Eines der größten deutschen Seniorenturniere richtet der Crefelder TC aus. Das "Krefeld Open" wird vom 16. bis 23. Juli nun schon zum 27. Mal ausgetragen. Hierbei geben sich die besten deutschen Tennisspieler aller Altersklassen auf der Tennisanlage an der Kempener Allee ein Stelldichein. Die Bezirksmeisterschaften werden vom 29. Mai bis 4. Juni auf den Anlagen des Hülser SV und des CSV Marathon ausgetragen. Die Kreismeisterschaften des Tenniskreises Krefeld sind vom 2. bis 16. September bei der Krefelder TG, GWG Krefeld und dem CSV Marathon. ALEX GRUBER

(RP)