Hengst aus Krefelder Rennstall: Derbysieger Pastorius startet bei "Millionenrennen"

Hengst aus Krefelder Rennstall : Derbysieger Pastorius startet bei "Millionenrennen"

Der deutsche Galopper-Derbysieger Pastorius startet am Sonntag im Singapore Airlines International Cup in Singapur und gilt in dem internationalen "Millionenrennen" als Favorit.

Unter seinem französischen Jockey Olivier Peslier ist der vier Jahre alte Hengst aus dem Krefelder Rennstall von Trainer Mario Hofer nach Expertenansicht das chancenreichste Pferd. Der Sieger erhält umgerechnet rund 1,06 Millionen Euro. Pastorius hat in seiner Karriere bis dato 762.072 Euro verdient. Das Rennen in Singapur führt über 2000 Meter Rennstrecke, Pastorius trifft auf insgesamt zwölf Gegner.

(lnw)