1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: Der Segel-Club Krefeld ist weiter im Aufwind

Lokalsport : Der Segel-Club Krefeld ist weiter im Aufwind

Bei der Jahreshauptversammlung des Segel-Club-Crefeld (SCCR) im Restaurant Kleinlosen überraschte Kassenwart Daniel Jenkes mit sehr erfreulichen Zahlen zur Mitgliederentwicklung in 2016. 25 Mitglieder traten aus, aber 65 Neumitglieder traten ein. Die intensive Jugendarbeit, kombiniert mit sehr vielen Wassersportaktivitäten machen den Verein zunehmend attraktiv. Dass die Jugendlichen nicht nur mit Segeljollen umgehen können, beweisen sie immer wieder mit Dickschiff-Regatten.

Bei den Wahlen wurde Ulrike Luven im Amt des Kassenprüfers wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Jugendwart Stefan Schmechel. Auch Lucia Gold behält ihr Amt für weitere zwei Jahre als 2. Vorsitzende. Nach vielen Jahren im Amt des Sportwarts wurde Uli Girbinger geehrt und verabschiedet. An seine Stelle tritt nun Manfred Bauer. Auch unser langjähriger Fahrtenwart Friedhelm Müller, der den Titel eines "Ehrenadmirals" erhielt, tritt von seinem Amt zurück. Neuer Fahrtenwart und Leiter der Segelschule ist Peter Schwarz.

Bei den Ehrungen der Jubilare ragten Manfred Milde und Joachim Schröder mit jeweils 40 Jahren heraus. Vereinsmeister in der Einmannklasse wurde Malte König, in der Zweimannklasse das Team Viviane Farke und Martin Koch. Den Abschluss krönte dann die Ehrung des "Oldies" Hans Heyer für die langjährige Tätigkeit in der Segelschule des SCCR.

(RP)