1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Deniz Briesemeister vom EV Krefeld sieht seine Zukunft im Eistanz

Eiskunstlauf : Deniz Briesemeister sieht seine Zukunft im Eistanz

Der Zwölfjährige vom EV Krefeld gab beim Westfalen-Cup sein Debüt und landete mit seiner Partnerin Nelly Hemcke auf Anhieb auf dem ersten Platz.

Beim Westfalen Cup in Dortmund erzielte der junge Nachwuchs des Eisport-Vereins Krefeld wieder einige Erfolge und gute Platzierungen. Mit einem Doppelerfolg ragte dabei der zwölfjährige Deniz Briesemeister heraus. In der Kategorie Anwärter Jungen erzielte er im Einzellaufen den ersten Platz, mit seiner Dortmunder Partnerin Nelly Hemcke kam er in der Kategorie Eistanz Basic Novice auf einen hervorragenden zweiten Platz.

„Es ist schon etwas außergewöhnlich, wenn jemand neben dem Einzellauf auch noch den Eistanz macht“, erklärt EVK-Vorsitzende Cordula Meisgen. Noch außergwöhnlicher ist der Aufwand den der Nachwuchssportler betreibt. Immerhin wohnt er mit seinen Eltern in Bad Neuenahr, von wo aus mehrmals wöchentlich auf den Weg zum Training nach Krefeld oder Dortmund macht.

In Krefeld trainiert Briesemeister vornehmlich für den Einzellauf, in Dortmund gilt es am dortigen Stützpunkt mit Partner Nelly Herncke und Landestrainer Vitali Schulz sich perfekt abzustimmen. Als Cheorgraph für das Duo stand kein Geringerer als der amtierende Meister im Eistanz, Tim Dieck (mit Partnerin Katharina Müller), Pate.

„Beim Eistanzen gefällt zunächst einmal das Eislaufen, weil ebenso meine Leidenschaft ist wie die Musik. Ich spiele ja auch noch Klavier. Und es ist toll, dass man mit seiner Partnerin im Teamwork arbeitet“, sagt Briesemeister. Kein Wunder also, dass er seine Zukunft eher im Eistanzen sieht. Allerdings soll das Training im Einzellaufen nicht vernachlässigt werden, da hier parallel die Entwicklung verschiedener Elemente und läuferisches Können stattfinden. Mit ihrem Debüt in Dortmund haben Briesemeister und Herncke schon einmal aufhorchen lassen.

Weitere Ergebnisse: Freiläufer 1: 1. Luise Cohnen, 5. Magdalena Zhang. Anwärter Mädchen: 4. Sarah Hashimoto, 6.Melissa Jochems. Neulinge Mädchen: 1. Elina Michajlischin. Pre Novice Jungen: 1. Jonah Gabriel Frantzen.