Das Hotel Salve ist bereit für den KFC

KFC Uerdingen: Das Hotel Salve ist bereit für den KFC

Heute treffen die Uerdinger zu ihrem achttägigen Trainingslager in Tirol ein und werden für die Vorbereitung auf die Drittliga-Saison ideale Bedingungen vorfinden. Donnerstag findet das Testspiel gegen FK Ufa aus Russland statt.

HEINRICH LÖHR BERICHTEt
AUS TIROL

Alles ist vorbereitet im Sportresort Hotel Salve in Hopfgarten in Tirol, wenn Fußball-Drittligist KFC Uerdingen am heutigen Dienstagnachmittag für acht Tage dort seine Zelte aufschlägt. Erwartet wird die Uerdinger Delegation, die bis München fliegt und dann mit dem Bus weiterreist, gegen 15 Uhr. „Damit die Mannschaft auch gleich weiß, wo sie hingehört, haben wir am Eingang die Vereinsfahne gehisst“, sagt Hoteldirektor Florian Partel und heißt so den gut 30-köpfigen Krefelder Tross willkommen. „Schaut ein wenig nach einer freundlichen Übernahme meines Hotels aus“, scherzt Partel, als er sich zum Foto vor seinem Haus aufstellt. Und hat auch irgendwie Recht, denn gut ein Drittel der 104 Zimmer in dem erst vor zwei Jahren neu erbauten Haus wird der KFC belegen.

Weil das Hotel noch so neu ist, sind Trainingslager von Fußballmannschaften für Partel deshalb auch Neuland. „Nach dem Karlsruher SC im vergangenen Jahr ist Uerdingen das erst zweite Team“, berichtet Partel. Das sollte ein gutes Omen sein, denn Uerdingens Ligakonkurrent Karlsruhe belegte in der vergangenen Spielzeit Platz drei, verpasste den Zweitligaaufstieg nur denkbar knapp in der Relegation gegen den FC Erzgebirge Aue.

Als Trainingsplatz steht den Uerdingern ein kleines Stadion in Hopfgarten zur Verfügung. Dort ist eigentlich der SV Hopfgarten/Itter zu Hause. 800 Meter sind es gerade mal vom Hotel bis zum Platz. Dabei führt der Weg die Mannschaft durch den mittelalterlichen Dorfkern von Hopfgarten. Einschließlich dreier Nachbargemeinden leben hier 5.600 Menschen. Für den Tourismus, der hier sowohl eine Sommer- als auch Wintersaison stehen 2.600 Gästebetten bereit.

Zwei Trainingseinheiten hat Trainer Stefan Krämer pro Tag angesetzt, nur heute, am Anreisetag steht um 17 Uhr lediglich eine an. Am Donnerstag treffen die Uerdinger dann im ersten Testspiel während des Aufenthaltes in Österreich auf den russischen Erstligisten FK Ufa.