Lokalsport: Cutura warnt vor der SG Überruhr

Lokalsport : Cutura warnt vor der SG Überruhr

Handball: Der nächste Gegner des TV Oppum stellt die beste Abwehr der Liga.

Wenn der TV Oppum am Samstag um 18.30 Uhr in der Halle Klapperstraße in Essen zur abstiegsbedrohten SG Überruhr muss, trifft der Altmeister auf eine Mannschaft, die in der vergangenen Woche erstmals wieder auf einem Nichtabstiegsplatz sprang und sich nun etwas Luft im Abstiegskampf erspielen will. TVO-Trainer Ljubomir Cutura warnt vor dem kommenden Gegner: "Sie haben sehr viel Qualität in der Mannschaft. Eigentlich dürfte Überruhr nicht so weit unten in der Tabelle stehen."

Der Altmeister selbst erspielte sich am vergangenen Wochenende nach dem 28:27-Sieg gegen Dinslaken den vierten Tabellenplatz. Dennoch sieht Cutura seine Mannschaft nicht als Favorit im kommenden Spiel. "Wir mussten jeden unserer Punkte hart erkämpfen. Die meisten Spiele haben wir nur mit ein paar Toren Differenz gewonnen", erklärte er. Vier der letzten fünf Partien gewann Oppum gar mit nur einem Tor Vorsprung. Den höchsten Saisonsieg erzielten sie durch ein 21:16 im Hinspiel gegen die SG Überruhr. Vor allem die Abwehrleistung muss gegen die SG stimmen, denn mit Tim Könemann steht ein Spieler in den Reihen der SG, der zur Zeit der sechstbeste Schütze der Liga ist. Mit 147 Treffern erzielte er fast jeden dritten Treffer für die Essener. Aber auch im Angriff muss sich der Altmeister auf eine harte Partie einstellen, denn die SG Überruhr stellt die beste Abwehr der Liga. Im Durchschnitt fangen sich die Essener nur 24 Gegentore pro Spiel ein. In den vergangenen Wochen waren es sogar immer unter 22 Gegentore. "Überruhr stellt eine sehr kompakte Abwehr und kann mehrere Formationen spielen", lobte Cutura den kommenden Gegner. Gegen die SG Überruhr wollen die Oppumer gewinnen, um auch rechnerisch nichts mehr mit Abstieg zu tun zu haben. Auch bei einer Niederlage mit vier Toren würden die Oppumer sich an diesem Spieltag den Verbleib in der Oberliga sicher, da der direkte Vergleich gegen Überruhr gewonnen wäre. Vorst und Überruhr könnten den Altmeister in dieser Spielzeit dann nicht mehr einholen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE