Lokalsport: Crefelder HTC feiert Auswärtssieg zum Auftakt

Lokalsport : Crefelder HTC feiert Auswärtssieg zum Auftakt

Zum Start der Feldhockey-Rückrunde haben die Herren des Crefelder HTC einen ungefährdeten 3:1 (1:0) Sieg beim Aufsteiger TuS Lichterfelde eingefahren und damit ihren zweiten Tabellenplatz hinter Rot-Weiss Köln verteidigt.

Von Beginn an zeigte sich in Berlin die Rollenverteilung auf dem Platz, wo die Gäste vom Niederrhein das Spiel machten. Der Niederländer Roderick Musters erzielte nach einer knappen Viertelstunde die verdiente Führung für den CHTC. Lichterfelde ist als Tabellenvorletzter akut abstiegsgefährdet und trat erwartungsgemäß sehr defensiv auf, so dass die Krefelder Angreifer sich in Geduld üben mussten. Dennoch kamen sie zu guten Kreisszenen, versäumten es aber, diese zu nutzen. Daher ging es mit einer 1:0-Führung der Gäste, die verletzungsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten mussten, in die Pause.

In der zweiten Hälfe bot sich ein ähnliches Bild wie schon in den ersten 35 Minuten. Schließlich fasste sich Felix Klein, der mit acht Treffern beste Schütze des CHTC ist, ein Herz und schloss ein sehenswertes Solo zum 2:0 (47.) ab, das gleichermaßen die Vorentscheidung bedeutete. Die Berliner spielten sehr körperbetont und setzten auf schnelle Konter, kamen aber kaum gefährlich in den Krefelder Schusskreis. Beiden Teams merkte man an, dass es die erste Partie nach der Hallenpause war, so dass es immer wieder kleinere taktische und technische Fehler gab, die den Spielfluss unterbrachen. In der Schlussphase zeigte sich Max van Laak erneut als starker Eckenschütze und traf per Schlenzer zum 3:0 (66.). Mit der Schlussecke verkürzte Jannis Schwebs für die Hausherren auf 3:1.

"Es war ein typisches Auftaktspiel, bei dem noch einige Abläufe unrund waren. Ein verdienter Arbeitssieg für uns", fasste CHTC-Coach Matthias Mahn die Partie zusammen.

Lichterfelde bleibt mit vier Zählern Tabellenelfter, während die Krefelder weiterhin voll im Rennen um die Endrundenplätze mitmischen.

(nose)
Mehr von RP ONLINE