Lokalsport: CHTC-Torhüter Mark Appel bei der Hallen-WM

Lokalsport: CHTC-Torhüter Mark Appel bei der Hallen-WM

Nachdem der Crefelder HTC bei der Endrunde in Stuttgart gegen den Club an der Alster im Kampf um die Deutsche Meisterschaft im Halbfinale gegen den Club an der Alster mit 2:6 ausgeschieden war, gab es für Torwart Mark Appel keine Zeit zum Verschnaufen. Am Sonntag blieben ihm nur zwei Stunden, um die Koffer zu packen und den Flieger nach Berlin zu nehmen. In der Hauptstadt bereitete sich der 23-Jährige auf die Hallenhockey-Weltmeisterschaft vor, die seit gestern in der Max-Schmeling-Halle stattfindendet. Für Appel ist es die erste große internationale Veranstaltung in der Halle. Im ersten Spiel der deutschen Mannschaft gegen Kasachstan, das mit 15:0 gewonnen wurde, pausierte der Krefelder allerdings noch. Seinen ersten Einsatz bekam er dann gestern Abend im Spiel gegen Australien.

(F.L.)