CHTC-Damen wollen ihren tollen Start veredeln

Hockey : CHTC-Damen wollen ihren tollen Start veredeln

Der THC Bonn ist Sonntag zu Gast an der Hüttenallee.

(nose) Nach dem perfekten Rückrundenstart mit einem 3:2 Sieg bei Blau-Weiß Köln wollen die Krefelder Hockeydamen dies bei der Heim­premiere veredeln. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen sie den Tabellennachbarn Bonner THV, der mit zwölf Zählern zwei Punkte Rückstand auf die drittplatzierten Krefelderinnen hat. Nach der Hallenpause findet das neunte Saisonspiel erstmalig auf dem neu verlegten Kunstrasen an der Gerd-Wellen Anlage statt.

Coach Sebastian Folkers, der unter der Woche mit der männlichen U16 Nationalmannschaft in Frankreich unterwegs war, erwartet eine schwierige Partie: „Bonn ist sehr strukturiert und sehr organisiert, das wird ein hartes Stück Arbeit für uns werden. Aber wir wollen unsere tolle Ausgangslage halten und unbedingt punkten. Dazu müssen wir in der Defensive stabil stehen und geschlossen als Team agieren. Alle sind hochmotiviert nach dem Sieg gegen Köln nachzulegen.“ Die Bonnerinnen starteten ebenfalls mit einem Sieg, 3:1 gegen Schlusslicht Club zur Vahr, in die Rückrunde. Im Hinspiel siegten die CHTC-Damen dank eines Doppelpacks von Caro Keil mit 2:1 und fuhren dabei ihren ersten Saisonsieg ein.

Mehr von RP ONLINE