Lokalsport: CHIO: Krefelder Team gewinnt Silber

Lokalsport: CHIO: Krefelder Team gewinnt Silber

Mit einem Sieg bei den Rheinischen Mannschafts-Championaten hatte sich die Dressur-Mannschaft des Krefelder Kreisreiterverbandes für das weltgrößte Reitturnier, den CHIO Aachen, qualifiziert. Und mit Silber im Quadrillen-Wettbewerb um den "Preis des Handwerks" kamen die vier Reiterinnen zurück nach Krefeld. Nur 0,2 Prozentpunkte hinter den Siegern bescheinigten ihnen die Richter eine sehr gelungene Kür und hoben neben den schwierigen Figuren vor allem die Musikauswahl hervor.

Entsprechend groß war die Freude bei den Reiterinnen Christina Dahl, Simone Weichert, Nicole Louven und Angela Bißels. Während die drei ersten auch im vorigen Jahr zur Mannschaft gehörten, war Angela Bißels zum ersten Mal in Aachen dabei. "Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich einmal in dieses Stadion einreiten würde. Die Stimmung war großartig." Beigetragen dazu hatten auch 50 Krefelder, die von der Tribüne aus gelb-schwarze Krefeld-Fähnchen schwenkten.

(oli)
Mehr von RP ONLINE