Lokalsport Blitz-Grand-Prix: Montignies siegt zum sechsten Mal

Schach · Der sechste offene Blitz-Grand-Prix des Krefelder Schachklubs Turm wurde doppelrundig ausgetragen. Einmal mehr hieß der Sieger Rainer Montignies (Turm Krefeld), der in diesem Jahr nun schon zum fünften Mal den Tiel holte, den er im vorigen Monat allerdings mit seinen punktgleichen Vereinskameraden Roman Kistella und Patrick Terhuven teilen musste.

Montignies dominierte das Turnier und gewann mit vier Punkten Vorsprung, wobei er in allen 14 Partien siegreich blieb. Rang zwei teilten seine Vereinskameraden Jonas Markgraf und Volodymyr Mikhlychenko mit je zehn Punkten, die jeweils beide Partien gegen den Turniersieger verloren. Markgraf wie auch Mikhlychenko verloren zudem je eine Partie gegen Mikhlychenko und Abu Sarimeh (SF Kempen). Letzterer belegte den undankbaren vierten Rang.

(-ken)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort