Lokalsport: Blau-Weiß will "Förderkreis Bundesliga" ausbauen

Lokalsport : Blau-Weiß will "Förderkreis Bundesliga" ausbauen

Das erfolgreiche Abschneiden des HTC Blau-Weiß Krefeld in der gerade abgelaufenen Bundesliga-Saison ist auch bei den verschiedenen Sponsoren des Vereins mit großer Freude zur Kenntnis genommen worden. Das war besonders bei den Heimspielen gegen Aachen, Mönchengladbach und gegen Nürnberg zu hören. Unter der Regie des 1. Vorsitzenden Hajo Ploenes, der nicht wie in unserer gestrigen Ausgabe berichtet Hauptgeldgeber für das Bundesliga-Team ist, sondern einer von vielen Unterstützern aus dem eigenen Verein, und dessen Stellvertreter Andreas Haak, wurde 2014 der "Föderkreis Bundesliga" gegründet und damit der Etat auf breitere Füße gestellt. Diesen Förderkreis will der HTC nun weiter ausbauen, um die Teilnahme an der Bundesliga langfristig sichern zu können.

Auch unter den Mitgliedern ist die Begeisterung für das Bundesliga-Tennis deutlich gestiegen. Das gilt auch für die neuen Familien, die dem Verein in den vergangenen beiden Jahren beigetreten sind.

(hgs)
Mehr von RP ONLINE