1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: BG RW Krefeld holt einen Punkt zum Auftakt

Lokalsport : BG RW Krefeld holt einen Punkt zum Auftakt

In der Dreiband-Bundesliga hat die BG RW Krefeld zum Saisonauftakt einen Punkt geholt. Beim 1.BC Magdeburg verlor das Team mit 3:5, in Berlin gab es beim Aufsteiger BC International ein 4:4. Murat Gökmen begann gegen den Magdeburger Markus Schönhoff furios und führte zur Pause schon mit zwölf Punkten. Doch Gökmen wurde im Laufe der Partie immer nervöser und machte einige Fehler, so dass Schöhoff knapp mit 40:38 in 35 Aufnahmen die Partie für sich entschied. Am Nebentisch verlor Lutz Heller ebenso knapp mit 38:40 in 46 Aufnahmen gegen Karsten Schubert. Die zweite Runde war auf dem Papier eine Sache für die Magdeburger, hatten sie doch mit der Nr.2 der Welt, dem Niederländer Dick Jaspers, und dem Dänen Dion Nelin zwei Topspieler aufgeboten. Roland Uijtdewillingen zeigte sich in seiner ersten Partie für Krefeld hochkonzentriert und kochte Nelin mit 40:28 in 29 Aufnahmen regelrecht ab. Spielführer Thorsten Frings hätte fast den Ausgleich geschafft, doch der erfahrene Jaspers glich im Nachstoß zum 40:40 in 35 Aufnahmen aus und machte den 5:3-Sieg für Magdeburg perfekt. "Mit etwas mehr Glück und Konsequenz unsererseits hätte es auch 7:1 für uns heißen können. War es doch nie so einfach wie diesmal, hier zu gewinnen", ärgerte sich Frings.

Gegen den Aufsteiger BC International bezwang Lutz Heller einen völlig neben sich stehenden Sung Jin Kown mit 40:35 in 54 Aufnahmen. Murat Gökmen stellte mit 40:30 in 24 Aufnahmen gegen Norbert Roestel die 4:0-Pausenführung her. Roland Uijtdewillingen musste sich Cengiz Karaca mit 36:40 in 24 Aufnahmen geschlagen geben. Thorsten Frings sah in der entscheidenden Partie gegen Deutschlands Nr.1 Martin Horn lange gut aus. Doch letztendlich musste er zusehen, wie Horn seine letzten 25 Punkte machte und verlor mit 30:40 in nur 19 Aufnahmen.

(RP)