Beim Turnier des SC Bayer 05 Uerdingen gehen 500 Tischtennisspieler an die Platten

Horst-Jansen-Gedächtnisturnier : 500 Tischtennisspieler gehen an die Platten

(RP) Die Tischtennis-Abteilung des SC Bayer 05 Uerdingen lädt am Wochenende zum Frühjahrsturnier ein. Erstmals findet es unter dem Namen Horst-Jansen-Gedächtnisturnier statt. Damit möchte der Klub dessen Verdienste im Tischtennis würdigen.

Vom Freitag bis Sonntag haben Tischtennis-Sportler aller Altersklassen bereits zum 37. Mal Gelegenheit, ihre Künste mit dem kleinen weißen Plastikball zu zeigen und sich mit anderen zu messen. Unter dem Motto „All you need is HJGT (Horst Jansen Gedächtnis Turnier)“ sind wieder viele ehrenamtliche Helfer, koordiniert von Jugendwartin Andrea Schages, an allen Turniertagen, sowie bei den Vorbereitungen im Einsatz. Ihnen gilt bereits jetzt der Dank von Abteilungsleiter Rolf Schages. „Letztlich sorgt nicht nur der sportliche Wert, sondern auch das Umfeld der Veranstaltung für den überregional guten Ruf unseres Turniers“, sagt er. Zuletzt wurden die sportliche Organisation und die zivilen Preise der Cafeteria besonders gelobt.

Das ursprünglich nur als Jugendturnier geplante Turnier gehört seit Jahren zum festen Bestandteil der Tischtennisszene. In diesem Jahr gibt es Entscheidungen in elf Turnierklassen: angefangen bei den D Schülern bis hin zur Herren/Damen 2000, die als sportlich höchste Turnierklasse, am Sonntag um 12 Uhr startet. Eine Übersicht über alle Klassen gibt es im Internet unter www.scbayer05.de.

Auch Oberbürgermeister Frank Meyer, der als Jugendlicher selber beim SC Bayer aktiv Tischtennis spielte, hat seinen Besuch bereits zugesagt. Gespannt ist man beim Ausrichter wie in jedem Jahr auf die Teilnehmerzahl, die bisher meist bei rund 500 Startern lag.

Erster Aufschlag in den Jugendklassen ist am Freitag um 12 Uhr, bei den Senioren gehen um 17.30 Uhr. Nachmeldungen sind bis kurz vor dem Start möglich. Die letzte Turnierklasse startet am Sonntag, 12 Uhr. Der Eintritt ist frei, so dass alle die Möglichkeit haben, sich die schnellste Rückschlagsportart der Welt bei einem Turnier anzusehen.

Mehr von RP ONLINE