1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Beim TC Oppum geht es um Ranglistenpunkte

Tennis : Beim TC Oppum geht es um Ranglistenpunkte

(RP) Die Punktspielrunde im Tennisbezirk ist vorbei und die Mannschaften des Oppumer Tennisclubs (OTC) boten alles, was man sich auf dem Ergebnistableau vorstellen kann. Aufstiege ohne Niederlage, Abstiege ohne Siege und spannenden Kämpfe um den Klassenverbleib.

Die größte Überraschung in dieser Saison war sicherlich die 1. Herrenmannschaft, die als Aufsteiger in die Bezirksklasse B den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben hatte. Doch das feierwütige Team wuchs über sich hinaus und wurde ungeschlagen Gruppenerster und schlägt somit nächstes Jahr in der Bezirksklasse A auf, in der auch künftig die Damen 40/2 spielt. Dort agierte bis dato bereits die 1. Damen 40, die aber in die Bezirksklasse B abstieg, so dass sich die Vorzeichen zwischen diesen beiden Teams für die Saison 2020 vertauschen. Die Damen 55 bleiben für Oppum in der 2. Verbandsliga weiter die höchst spielende Mannschaft. Für die Herrn 60 ist dagegen der Aufstieg noch machbar. Wegen der großen Hitze Ende Juni wurde das letzte Spiel verlegt, so dass es zu einem echten Endspiel im August gegen Solvay-Rheinberg kommt. Bei einem Gewinn winkt die Bezirksliga

Den Abstieg aus der Bezirksklasse D verschmerzen musste die junge 2. Herrenmannschaft. Ebenfalls eine Klasse tiefer ging es für die Herren 30, die aus der Bezirksliga abgestiegen sind. Ein Sieg im letzten Spiel hätte den Klassenverbleib bedeutet, doch ein 4:5-Niederlage im der Begegnung gegen BW Krefeld besiegelte den Abstieg. Auch die Herren 40 hat es getroffen. Als Aufsteiger hoffnungsvoll in die Bezirksklasse A gestartet blieb das Team ohne jeden Sieg und muss den Gang in die tiefere Klasse antreten. Somit spielen beide Herren 40 Teams im kommenden Jahr in der Bezirksklasse B. Auch die Herren 50 hat es erwischt. Hier heißt es mit neuem Schwung in kommenden Jahr in der Bezirksklasse D wieder Anlauf zu nehmen. Für die erfolgsverwöhnte Herren 70 Doppelmannschaft lief es in dieser Saison nicht optimal, wo nur ein vierter Platz zu Buche stand. Ab morgen beginnt dann beim OTC der nächste Höhepunkt. Bis zum 4. August geht es beim Silbud-Cup wieder um LK-Punkte und auch um Punkte für die deutsche Rangliste.