Lokalsport: Bayer-Riesen kehren in die Zweite Regionalliga zurück

Lokalsport: Bayer-Riesen kehren in die Zweite Regionalliga zurück

Das Herrenteam der Basketball Abteilung des SC Bayer 05 Uerdingen kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Highlight war zweifelsohne der Wiederaufstieg in die 2. Regionalliga.

Die in der Josef-Koerver-Halle beheimateten Ballkünstler legten eine Punktlandung hin. Am Ende der Oberliga Saison 2016/2017 standen 18 Siege aus 22 Spielen zu Buche. Konkurrent TG Düsseldorf wies die gleiche Bilanz auf. Entscheidender Vorteil Uerdingen: Die Riesen vom Rhein erkämpften sich im direkten Vergleich den kleinstmöglichen Vorsprung eines einzigen Korbpunkts - der 10 Punkte Sieg gegen die Düsseldorfer zum Ligaauftakt war am Ende entscheidend.

Dem gefeierten Aufstieg folgte ein großer personeller Umbruch. Gleich 11 von 17 beteiligten Akteuren mussten das Team verlassen - zumeist aus schulischen und beruflichen Gründen. Die daraus resultierenden Aufgaben waren klar: Schaffung neuer interner Strukturen, Eingliederung diverser neuer Spieler, Umstellung im Spielsystem. Zielsetzung für die Saison 2017/2018: Klassenverbleib.

  • Sehnsucht der Fans gestillt : Uerdingen meldet sich zurück

Zum Jahreswechsel weist Bayer eine ausgeglichene Bilanz aus: Sechs Siege und sechs Niederlagen, dazu Platz 5 der Tabelle - ein zufriedenstellendes Zwischenergebnis.

(oli/jb)
Mehr von RP ONLINE