1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: Australian Open: Gonzales und Melzer weiter

Lokalsport : Australian Open: Gonzales und Melzer weiter

Seit gestern laufen die Qualifikationsrunden für die Australien Open 2017. Im Herreneinzel nehmen insgesamt 128 Spieler an dieser Qualifikation um die 16 Startplätze der Hauptrunde teil. Bis zum kommenden Samstag müssen die Plätze besetzt sein, denn ab Sonntag startet in Melbourne das Hauptfeld. Der für den HTC BW Krefeld spielende Österreicher Jürgen Melzer hat die erste Runde der Quali überstanden. Gegen den Belgier Joris De Loore setzte sich Melzer vor den Augen von Blau-Weiß-Teamchef Olaf Merkel mit 6:2, 3:6, und 6:3 durch und trifft nun auf den Japaner Taro Daniel.

Auch der Krefelder Publikumsliebling Maximo Gonzalez hat die nächste Runde erreicht. Der Argentinier gewann gegen den Spanier Enrique Lopez-Perez mit 7:6, 7:6 und spielt nun gegen den Slowaken Lukas Lacko. Ausgeschieden ist der Italiener Federico Gaio, der gegen seinen Landsmann Luca Vanni mit 7:5, 2:6, 3:6 verlor. Pablo Lorenzi hat die Hauptrunde des ersten Grand Slam-Turniers des Jahres schon erreicht und ist noch beim ATP -Turnier in Sydney aktiv. Der Italiener, derzeit die Nummer 41 der Weltrangliste, traf dort im Achtelfinale auf den Serben Victor Troicki, die Nummer 29 der Welt.

Vorjahrssieger Troicki zeigte ein sehr gutes Spiel und gewann mit 6:3 und 6:4. Lorenzi, derzeit die italienische Nummer eins, gab sowohl im ersten als auch im zweiten Satz zu schnell sein Aufschlagsspiel ab und konnte diesen Verlust nicht mehr kompensieren. Sehr zur Freude der Blau-Weiß-Fans wurde das Spiel bei Eurosport 1 live übertragen, der Sender überträgt am Sonntag auch komplett die Australien Open.

(alg)