Aufgrund der Aufgabe der Cologne Ronin fällt das letzte Saisonspiel der Krefeld Ravens aus.

American Football : Saison der Ravens nach Spielabsage vorzeitig beendet

(svs) Eigentlich hätte für die Krefeld Ravens noch ein Saisonspiel auf dem Plan gestanden. Am 29. September sollten die Krefelder bei den Cologne Ronin antreten. Wie jedoch unter der Woche bekannt wurde, wird der Gegner zu dieser Partie nicht antreten, was unter den Krefeldern für einige Irritationen sorgen.

Mancher Spieler fragte, wie es möglich sei, bereits eineinhalb Wochen zuvor zu wissen, dass zu viele Spieler ausfallen würden. Doch egal, ob echte Ausfälle, oder die Angst, nach der 0:62-Klatsche, die sich am Wochenende die stärker eingeschätzten Troisdorf Jets in Krefeld abgeholt haben, richtig unter die Räder zu kommen.

Für die Ravens ist die Saison mit 15:1 Zählern und unfassbaren 318:28 Punkten vorzeitig beendet. Die Krefelder sind damit nach zwei Spielzeiten noch immer ungeschlagen, zweimal aufgestiegen und werden in der kommenden Saison in der Verbandsliga an den Start gehen. Ob es dann zum Derby gegen die Schiefbahn Riders kommt, das steht noch nicht fest. Die Willicher liegen derzeit auf dem letzten Platz und haben bei noch zwei ausstehenden Spielen einen Zähler Rückstand auf die Witterschlick Fighting Miners. Gegen diese treten sie am letzten Spieltag im direkten Duell an.

Mehr von RP ONLINE