Lokalsport: Annabel Frenzen erreicht Finale von Warendorf

Lokalsport: Annabel Frenzen erreicht Finale von Warendorf

Annabel Frenzen vom RV Lenzenhof ist beim Deutschen Bundeschampionat in Warendorf, der deutschen Meisterschaft für junge Pferde, mit L'esprit (Züchter: Stefan Gebaauer) ins Finale der sechsjährigen Dressurpferde (12.) geritten. Mit Silberstern belegte sie im kleinen Finale der fünfjährigen Dressurpferde Platz fünf wie mit Loxley's Lovely Rang 13. Auch die Bereiterin Manuela Hein erreichte mit der fünfjährigen Lady Carnaby (alle drei Züchtungen von Achim Frenzen) das kleine Finale (11.

). Außerdem erhielt Annabel Frenzen den Tierschutzpreis, einen Sonderehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Krefelderin bekam die Prämierung für den besonders pferde-freundlichen Umgang sowie das besonders pferdegerechte Reiten während der Veranstaltung. Anastia Konsek schaffte im Finale der fünfjährigen Ponys mit Chromospace WE den Sprung auf Platz fünf.

(off)