Anna Pauline Saßerath start bei Crosstriathlon-DM

Triathlon : Anna Pauline Saßerath startet bei Crosstriathlon-DM

In Schalkenmehren will die 19-Jährige oben mitmischen, trifft aber auch auf starke Konkurrenz.

(F.L.) Die Crosstriathletin Anna Pauline Saßerath vom SC Bayer Uerdingen freut sich auf das in Schalkenmehren/Eifel stattfindende nationale Championat. Die 19-Jährige trifft dort auf sehr starke Konkurrenz, die auch ein gewichtiges Wörtchen bei der Medaillenvergabe mitreden will, ist aber nach dem erfolgreichen Abschneiden bei der WM in Dänemark vor drei Wochen ausreichend mit Selbstvertrauen getankt, die 1500 m im Schalkenmehrener Maar, 32 km Mountainbike-Strecke und abschließend 9 km Crosslauf bis zum Ziel zu bewältigen.

„Neben den technischen Passagen beim Mountainbiken spielt möglicherweise das Wetter eine nicht zu unterschätzende Rolle. Bei einer Wettkampfdauer von geschätzt knapp drei Stunden und den zur Zeit herrschenden Temperaturen wird es extrem anstrengend und auch etwas unberechenbar“ sagt Saßerath mit einigen Bedenken. Über die Sprint-Distanz mit 750 m Schwimmen, 20 km MTB und 6 km Crosslauf werden Daniela Rohmann und Simon Engels ihr Crosstriathlon-Debüt geben. Auch Lea Rodies, die auf der Gesundland X-Triathlon-Distanz (250m-10km-2,5km) startet, ist das erste Mal offroad unterwegs. Zeitgleich gehen vier Uerdinger Athleten am Nürburgring das „24-Stunden Rennen“ an. Prisca Weltermann, Benjamin Woinowski und Philipp Saßerath als Einzelfahrer mit dem Rennrad über die legendäre Grand Prix Strecke sowie Michael Saßerath auf dem MTB offroad.

Mehr von RP ONLINE