1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Adler Königshof vor Pflichtaufgabe

Frauen-Handball : Pflichtaufgabe für Adler-Frauen

Beim Letzten Neusser HV wäre, trotz vieler Ausfälle, alles andere als ein Sieg eine herbe Enttäuschung.

(svs) Die Damen der Adler Königshof stehen in der Handball-Oberliga vor einer Pflichtaufgabe. Am Sonntag um 14.15 Uhr geht es zum Neusser HV. Die Mannschaft steht abgeschlagen mit erst zwei Punkten am Tabellenende. „Trotzdem nehmen wir den Gegner nicht auf die leichte Schulter. Insbesondere nicht aufgrund unserer Situation“, verweist Adler-Trainer Ingo Häußler vor allem auf viele Ausfälle aufgrund von Krankheit. „Zwar können die Mädels langsam Stück für Stück wieder trainieren, aber richtig fit sind die meisten nicht. Entsprechend wissen wir noch nicht, wer am Sonntag antreten kann“, sagt der Coach.

Die Krefelderinnen bauen erneut auf ihre in den vergangenen Wochen stark verbesserte Abwehr und wollen aus dieser heraus mit schnellen Gegenstößen zum Erfolg kommen. Dafür legte Häußler im Training einen Fokus auf die Defensive und das Umschaltspiel. „Wir müssen uns vor allem im schnellen Angriffsspiel steigern. Darum haben wir das im Training in den Mittelpunkt gerückt. Auch Eins-gegen-Eins-Situationen haben wir trainiert, um uns hier noch entschlossener durchsetzen zu können. Darauf wird es gegen Neuss ankommen“, ist der Trainer sicher.

Immerhin sollte im Normalfall auch eine nicht optimale Leistung zum Sieg reichen, wie auch das klare 32:15 des Hinspiels verdeutlicht. Die Adler-Damen könnten mit einem Erfolg bis auf Rang fünf springen und den Anschluss an die vorderen Plätze halten. Eine Niederlage wäre eine herbe Enttäuschung.