1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: Adler-Frauen vor Doppelschicht

Lokalsport : Adler-Frauen vor Doppelschicht

Freitag und Samstag ist der Handball-Oberligist gefordert. Katrin Müllers fehlt.

Es war der Aufreger des Herbstes bei den Adlern Königshof, als gleich mehrfach die Halle wegen Schäden am Dach und falscher Reinigung des Bodens nicht bespielbar war. Die damaligen Ausfälle sorgen nun für einen engen Spielplan. So müssen die Damen in der Handball-Oberliga am Wochenende gleich doppelt ran. Freitag (20.15 Uhr) empfangen sie den SV Wipperfürth zum Nachholspiel, Samstag geht es zu Mettmann Sport.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie braucht das Team dringend Punkte, soll nicht noch noch der Abstiegskampf Einkehr an der Johannes-Blum Straße halten. Dabei aber waren die Auftritte in Aldekerk, Biefang und gegen Duisburg sehr unterschiedlich. Während nämlich gegen die Topteams aus Duisburg und Aldekerk starke Leistungen mangels Cleverness im Abschluss nicht belohnt wurden, war der Auftritt in Biefang ein deutlicher Rückschritt. Umso wichtiger ist es, gegen den Tabellennachbarn aus Wipperfürth gleich einen Sieg zu holen, um den fünf-Punkte-Abstand auf die Abstiegsplätze zu halten oder auszubauen.

Gegen Mettmann kommt es dann darauf an, das Hinspiel vergessen zu machen. Seinerzeit hatte die Mannschaft ihre eigentlich bärenstarke Defensive überhaupt nicht aufs Feld gebracht und mit 31:35 verloren. Wohlgemerkt: Nur einmal sonst in dieser Saison hatten sie mehr als 25 Gegentore hingenommen. Solche zu verhindern wird vor allem auch eine Aufgabe von Marie Schall sein. Die Torhüterin wird beide Spiele absolvieren müssen, da Katrin Müllers nicht einsatzbereit ist. Auf der Bank wird voraussichtlich Viviana Dohrs aus der zweiten Mannschaft Platz nehmen.

Im Spiel gegen Mettmann wird es aber vor allem darauf ankommen, die beiden ehemaligen Drittliga-Spielerinnen Kim Spiecker und Loreen Jakubeit auszuschalten. Beide waren im Hinspiel fast allein für die Flut an Gegentoren verantwortlich und erzielten 13 (Spieckers), bzw. 12 (Jakubeit) Treffer. In der Tabelle liegen Königshof, Wipperfürth und Mettmann nur durch drei Punkte getrennt auf Rang acht bis zehn.

(RP)