1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Handball: Adler beendet "zweite Winterpause"

Handball : Adler beendet "zweite Winterpause"

Handball: Die Königshofer empfangen morgen um 20 Uhr die TSG Bielefeld

Liga Vier Wochen ist es schon her, dass die Drittliga-Handballer der DJK Adler Königshof ihr letztes Ligaspiel bestritten haben. Zum Vergleich: So lange hat auch die Winterpause gedauert. Eigentlich hätte der Aufsteiger bereits am vergangenen Wochenende ins Ligageschehen wieder eingreifen sollen. Doch der TuS Wermelskirchen zog seine Mannschaft ausgerechnet vor dem Aufeinandertreffen mit den Krefeldern vom Spielbetrieb zurück. "Wir haben zwar zwei Testspiele gegen Mönchengladbach sowie das Pokalspiel in Straelen gehabt und alle drei Partien gewonnen. Aber vier Wochen ohne Wettkampfpraxis sind schon eine sehr lange Zeit", sagt Manager Thomas Wirtz.

Vor dem Heimspiel am Samstag gegen die TSG A-H Bielefeld (20 Uhr, in der Sporthalle Königshof) hat sich bei den Königshofern nicht mal das Lazarett gelichtet. Nach der "zweiten Winterpause" ist eher das Gegenteil der Fall. Neben Lukas Eßer (Daumen) und Oliver von Ritter (Schulter) fallen nun auch Torwart Malte Jaeger (Fuß) und Kreisläufer Gerrit Kuhfuß (Meniskus) aus. "Vor allem der Ausfall von Malte Jaeger ist dramatisch. Auch Gerrit Kuhfuß wird schwer zu ersetzen sein. Trotzdem haben wir gerade gegen Bielefeld eine Chance", glaubt Wirtz. Immerhin feierten die Adler im Hinspiel bei den Ostwestfalen den ersten Drittliga-Sieg ihrer Vereinsgeschichte. Seit dem 32:30-Auswärtssieg hat sich jedoch viel getan. Während die Bielefelder bei neun Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz bereits für ein weiteres Drittliga-Jahr planen dürfen, kehren die Königshofer in die Oberliga zurück, selbst wenn sie den Sieben-Punkte-Rückstand zum rettenden Ufer wettmachen.

  • Trainer David von Essen arbeitet erfolgreich
    Handball : Die Nachwuchsarbeit der Turnerschaft St. Tönis beeindruckt
  • Starke Jungs lassen die Muskeln spielen:
    Crefelder Ruder Club : Matthias Parlow überzeugt bei der Herbst-Regatta
  • Janika Baatz vom RV Lenzenhof hat
    Reiten : Janika Baatz gibt ihr Debüt und gewinnt den Titel

In der neuen Saison geht der Aufsteiger mit dem Stadtrivalen Bayer Uerdingen als HSG Krefeld in der Dritten Liga an den Start. Für Trainer Goran Sopov ist die Partie gegen die Ostwestfalen zudem das erste Ligaspiel seit der Bekanntgabe, dass er zum Saisonende als Übungsleiter von Adler Königshof wieder aufhört.

(RP)