Adler bangen um die Rückraummitte

Handball Oberliga : Adler bangen um die Rückraummitte

(svs) Die bittere Klatsche in Biefang haben die Damen der Adler Königshof verdaut. Die Ausfälle wichtiger Leistungsträger spielten sicher eine große Rolle, aber das Team rief einfach nicht sein Leistungsvermögen ab.

Das stand unter der Woche im Fokus der Gespräche. „Wir wissen, was wir falsch gemacht haben und wollen am Samstag gegen Lobberich wieder ein anderes Gesicht zeigen“, sagt Trainer Uwe Kiel, der aber warnt, dass die Situation nicht zu unterschätzen sei. Der Abstand auf die Abstiegsränge beträgt trotz bislang guter Saison und Rang sechs nur drei Punkte. Die Liga ist einfach entsprechend eng. Personell sind Kapitänin Stephanie Penzenstadler und Annika Boeckers wieder da. Dafür droht die Rückraummitte geschlossen auszufallen. Melia Allerheiligen hat muskuläre Probleme, Jana Fänger eine schwere Erkältung. Beide sind fraglich. Dennoch will Trainer Kiel am Samstag im Heimspiel gegen den TV Lobberich (17.30 Uhr) Punkte der Seinen sehen.

Mehr von RP ONLINE