1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: Abitur macht Eiskunstlauf-Trio zum Duo

Lokalsport : Abitur macht Eiskunstlauf-Trio zum Duo

Eiskunstlaufen: Carlota Bustos Knoblich und Nicole Heger wollen die Krefelder Erfolgsbilanz der aktuellen Saison auch beim Deutschland-Pokal bestätigen. Fiona Meisgen sagt ihren Start in Dortmund wegen Abiturprüfungen ab.

Vom kommenden Donnerstag, 9 März, bis zum anschließenden Sonntag richtet die Deutsche Eislauf Union mit Unterstützung des Landes-Eissport-Verbandes NRW im Eissportzentrum Westfalenhallen in Dortmund den Deutschland-Pokal im Eiskunstlaufen aus. Der Deutschland-Pokal zählt neben den nationalen Meisterschaftswettbewerben mit zu den ranghöchsten, nationalen Wettbewerben. Die rund 170 besten Eiskunstläufer Deutschlands aus der Nachwuchs-, Jugend- und Juniorenklasse treffen nun erneut in den jeweiligen Disziplinen Einzel, Paarlauf und Eistanz aufeinander.

Das Krefelder Erfolgstrio der Jugend und Junioren Damen um Carlota Bustos Knoblich, Nicole Heger (beide Schlittschuhclub Krefeld, SCK) und Fiona Meisgen (Eissportverein Krefeld, EVK) hatte sich aufgrund der erfolgreichen Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren auch bereits frühzeitig für den Deutschland-Pokal qualifiziert. Bei den Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren im Januar glänzten die Krefelder Damen mit ihren Auftritten. Fiona Meisgen (EVK) erreichte mit der Silbermedaille und dem Vizemeistertitel in der Kategorie Jugend Damen einen herausragenden Erfolg, komplettiert vom fünften Rang von Nicole Heger in gleicher Kategorie sowie dem hervorragenden neunten Rang von Carlota Bustos Knoblich bei den Junioren Damen.

  • Die U10 des SV Bayer Uerdingen
    Wasserball-Bundesliga : Bayers Frauen spielen um den DM-Titel
  • Marius Timofte freut sich über den
    Handball : Abschluss-Erfolg für Adler Königshof
  • Erst taucht er ab, dann trifft
    Fußball-Oberliga : Teutonia St. Tönis vergibt den ersten Matchball

Beim diesjährigen Deutschland- Pokal werden nun aber lediglich Nicole Heger (16 Jahre) in der Kategorie Jugend Damen U18 sowie Carlota Bustos Knoblich (16 Jahre) bei den Junioren Damen die Krefelder Fahnen im NRW Team vertreten mit dem Ziel, die bisherige Erfolgsbilanz für den Krefelder Eiskunstlauf erneut zu bestätigen. Im vergangenen Jahr waren beide Läuferinnen bereits äußerst erfolgreich. In der Kategorie Jugend U18 sicherten sich 2016 Nicole Heger die Silbermedaille und Carlota Bustos Knoblich die Bronzemedaille.

Fiona Meisgen wird in dieser Saison hingegen nicht mehr an den Start gehen. Sie sagte ihren Start beim Deutschland-Pokal schweren Herzens ab, da bereits ab dieser Woche die Vorabiturprüfungen anstehen und somit eine optimale Wettbewerbsvorbereitung kaum gegeben ist. Nach ihrem Silbermedaillenerfolg in Mannheim will sich die 17 Jahre alte Schülerin des Gymnasiums Fabritianum vorerst ganz auf die anstehenden Abiturprüfungen konzentrieren. Daher dürfte sie aller Voraussicht nach auch beim Willi-Münstermann-Cup, der am darauffolgenden Wochenende in Krefeld ansteht, nicht am Start sein.

(cm/oli)