Krefeld Sorge um Kunst im öffentlichen Raum

Krefeld · Die Initiativgruppe Stadtkultur fordert Paten für die Kunst, damit Werke wie das Deacon-"Ohr" nicht zerstört werden.

 Ungewöhnliche Perspektive zu einem Kunstwerk, das jeder Krefelder kennt: Das Foto entstand aus der Mitte der Deacon-Skulptur, die Kamera in den Himmel gerichtet.

Ungewöhnliche Perspektive zu einem Kunstwerk, das jeder Krefelder kennt: Das Foto entstand aus der Mitte der Deacon-Skulptur, die Kamera in den Himmel gerichtet.

Foto: Lothar Strücken
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort