Straßenstrich in Krefeld Skater fühlen sich durch Zuhälter bedroht

Krefeld · Der Bereich der Skateboardanlage am Voltaplatz wird zunehmend von Prostituierten und Freiern genutzt. Das führt zu Konflikten: Die Anlage ist verdreckt, die Skater werden vertrieben.

 Tagsüber haben die Skater und BMX-Fahrer die Anlage am Voltaplatz noch für sich. Doch sobald es dunkel wird, ziehen sich Prostituierte von der Ritterstraße mit ihren Freiern auf die Skaterbahn zurück.

Tagsüber haben die Skater und BMX-Fahrer die Anlage am Voltaplatz noch für sich. Doch sobald es dunkel wird, ziehen sich Prostituierte von der Ritterstraße mit ihren Freiern auf die Skaterbahn zurück.

Foto: Thomas Lammertz
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort