Krefeld Sicherheitslücken in Krefelder Drahtlos-Netzwerken

Jedes zwanzigste drahtlose Netzwerk (WLAN-Netz) in Krefeld und Mönchengladbach ist gänzlich offen, etwa jedes vierte unsicher verschlüsselt. Im Durchschnitt ist an jedem Punkt der beiden Stadtgebiete in einem Umkreis von 50 Metern ein unsicheres Netz zu finden. Das fanden Studenten der Hochschule Niederrhein heraus.

 Start des Projekts WarXing mit Studenten der Technischen Informatik (Krefeld) und Wirtschaftsinformatik (Mönchengladbach).

Start des Projekts WarXing mit Studenten der Technischen Informatik (Krefeld) und Wirtschaftsinformatik (Mönchengladbach).

Foto: Hochschule Niederrhein
(dur)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort