Krefeld: Seniorin verjagt jugendliche Räuber

Krefeld : Seniorin verjagt jugendliche Räuber

Zwei Jugendliche haben am frühen Sonntagabend versucht, die Einnahmen einer Minigolfanlage an der Bürgermeister-Pütz-Straße in Meiderich zu stehlen. Einer der beiden zwischen 15 und 16 Jahre alten jungen Männer erkundigte sich zunächst nach den Kosten für ein Spiel. Wirkliches Interesse daran schien er aber nicht zu haben. Denn er verschwand wieder und kurze Zeit später kam er mit seinem Komplizen zurück. Als das Duo nun von der Seniorin an der Kasse die Tageseinnahmen forderte, schrie die 68-Jährige laut um Hilfe und drängte die Jungen zurück. Sie schien mit ihrem Geschrei Eindruck gemacht zu haben, denn die beiden Täter rannten in Richtung Bahnhofstraße davon.

Einer der beiden wird als 1,80 Meter groß und sehr schlank beschrieben. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpulli und eine blaue Jeans. Ebenfalls mit einem dunklen Kapuzenpulli ausgestattet, dazu aber mit einer grauen Jeans war der andere Täter bekleidet. Die Seniorin beschreibt den zweiten jungen Mann als leicht übergewichtig. Außerdem habe er blonde, kurze Haare. Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben oder Angaben zu den Jugendlichen machen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0203 280-0.

(RP)