Krefeld: Seelöwin Annie zeigt Besuchern ihr Neugeborenes

Krefeld: Seelöwin Annie zeigt Besuchern ihr Neugeborenes

Neun Jahre Babypause sind vorbei - zumindest bei den Kalifornischen Seelöwen im Krefelder Zoo. In der Nacht zu Samstag bekam Annie ein Jungtier, das sie bereits am Samstag stolz zahlreichen Zoobesuchern zeigte. Ganz nah ans Gitter kam sie mit dem Neugeborenen, so dass selbst Handy-Kameras für einen Schnappschuss ausreichten.

Papa des Babys ist Bulle Edu, der vergangenes Jahr aus der Zoo-Erlebniswelt Gelsenkirchen nach Krefeld kam und sich ganz offensichtlich sehr wohl in Krefeld fühlt. Denn die Zoobesucher dürfen sich auf weiteren Nachwuchs freuen. Auch Weibchen Kitai ist trächtig. Die Geburt wird ebenfalls in den nächsten Wochen erwartet.

Kalifornische Seelöwen gehören zu den Ohrenrobben und leben an den nordamerikanischen Küsten des Pazifiks.

  • Deutschlandweit einzigartig : Krefelds Erdmännchen-Lodge

Infos unter www.zookrefeld.de

(bk)
Mehr von RP ONLINE