1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Sechs Raubüberfälle - 18-Jähriger mit Jagdmesser bedroht

Krefeld : Sechs Raubüberfälle - 18-Jähriger mit Jagdmesser bedroht

Drei brutale Räuber haben am frühen Sonntagmorgen einen 18-jährigen Krefelder überfallen: Sie hielten ihm um 0.35 Uhr auf der Uerdinger Straße in Höhe der Dießemer Straße ein Jagdmesser mit großer Klinge an den Hals und durchsuchten ihn – sie stahlen Handy, MP3-Player und Geldbörse.

Drei brutale Räuber haben am frühen Sonntagmorgen einen 18-jährigen Krefelder überfallen: Sie hielten ihm um 0.35 Uhr auf der Uerdinger Straße in Höhe der Dießemer Straße ein Jagdmesser mit großer Klinge an den Hals und durchsuchten ihn — sie stahlen Handy, MP3-Player und Geldbörse.

Die Täter sollen laut Zeugenaussage alle südeuropäischer Herkunft sein, im Alter von 17 bis 19 Jahren. Der Haupttäter soll 1,70 Meter groß sein, war bekleidet mit blauer Jeans, schwarz-blauer Daunenjacke, schwarzen Turnschuhen und einer Mütze ohne Aufschrift. Die Räuber flüchteten über die Neue Linner Straße. Bereits am Freitagabend war ein 19-jähriger Krefelder auf der Hochstraße abends um 20.30 Uhr beraubt worden. Auch hier hielten zwei Männer dem Opfer ein Messer entgegen, zogen ihn in eine Seitenstraße und durchsuchten ihn. Sie stahlen Handy und Bargeld, flüchteten danach zum Behnisch-Haus. Beide sollen 20 Jahre alt gewesen sein, 1,80 Meter groß, dunkle, kurze Haare, dunkler Bartansatz. Einer der Täter hatte laut Zeuge ein auffällig vernarbtes Gesicht. Auf der Hansastraße wurde ein 15-Jähriger am Freitagabend gegen 21.30 Uhr ausgeraubt. Er hatte laut Polizei dort in einem Fast-Food-Restaurant eingekauft und schon dort die beiden jungen Männer gesehen, die ihm nach Verlassen des Restaurants folgten. Sie hielten ihn fest, einer bedrohte ihn mit einem Messer. Als zwei Frauen kamen, flüchteten sie.

  • Die Anlieger im Bereich Hansa-Centrum müssen
    Disput über Fördermittel : Stadt weist Vorwürfe zu Straßenbaubeiträgen harsch zurück
  • Der verunglückte Quadfahrer musste ins Krankenhaus
    Unfall in Bienen : 41-Jähriger überschlägt sich mit Quad
  • Eine 20-Jährige kamen mit einem Messer
    Gewalt gegen Polizisten : Frau bedroht auf Polizeiwache Beamte mit einem Messer

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag war eine 53-jährige Krefelderin um 2 Uhr auf dem Westwall in Höhe des Rathauses von einem unbekannten Täter umgestoßen und überfallen worden. Er stahl ihre Handtasche. Ebenfalls am Freitag wurde ein 62-jähriger Krefelder bei der Rückkehr vom Einkauf an der Marktstraße überfallen. Der Täter konnte entkommen.

Hinweise an die Krefelder Polizei unter der Telefonnummer 6340.

(sep)