Krefeld Schüler erinnern an Krefelder NS-Opfer

Krefeld · Mit eindrücklichen Bildern gaben gestern Jugendliche einen Einblick in die dunkelste Zeit Krefelder Geschichte.

 Drei Schülerinnen der zehnten Klasse der Ter-Meer-Realschule stellten Anna Tervoort vor. Die Krefelder Bäuerin hatte eine Jüdin auf ihrem Hof versteckt.

Drei Schülerinnen der zehnten Klasse der Ter-Meer-Realschule stellten Anna Tervoort vor. Die Krefelder Bäuerin hatte eine Jüdin auf ihrem Hof versteckt.

Foto: T.L.
 Krefelder Prominenz kam zum Gedenktag, in der Mitte Oberbürgermeister Frank Meyer, links neben ihm Michael Gilad von der jüdischen Gemeinde.

Krefelder Prominenz kam zum Gedenktag, in der Mitte Oberbürgermeister Frank Meyer, links neben ihm Michael Gilad von der jüdischen Gemeinde.

Foto: T.L.
 Schüler der Klasse 8d der Gesamtschule haben diese Figuren nach Bildern der historischen Persönlichkeiten geschaffen und mit Fragen versehen.

Schüler der Klasse 8d der Gesamtschule haben diese Figuren nach Bildern der historischen Persönlichkeiten geschaffen und mit Fragen versehen.

Foto: bk
 Der Schulchor der Gesamtschule Uerdingen trug einfühlsam die Lieder "Nada de turbe", "O Lord hear my prayer" und "Hashi venu" vor.

Der Schulchor der Gesamtschule Uerdingen trug einfühlsam die Lieder "Nada de turbe", "O Lord hear my prayer" und "Hashi venu" vor.

Foto: T.L.
 Zwei fröhliche Jungs, die Brüder Kamp. Doch schon bald endet die unbeschwerte Zeit. Die jüdische Familie flieht vor den Nazis in die Niederlande.

Zwei fröhliche Jungs, die Brüder Kamp. Doch schon bald endet die unbeschwerte Zeit. Die jüdische Familie flieht vor den Nazis in die Niederlande.

Foto: bk
(bk)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort