Krefeld Rheinufer: Neue Poller für die Fahrgastschiffe

Krefeld · Am Uerdinger Rheinufer installieren Mitarbeiter der Fachfirma OHF seit gestern und heute noch Poller aus Stahl an denen künftig Ausflugs- und bis zu 135 Meter lange Flusskreuzfahrtschiffe festmachen können. Über eine Länge von etwa 180 Metern werden mit Hilfe eines "Kranschiffs" vier acht Meter lange Rohre mit einem Durchmesser von gut 80 Zentimeter in den Boden versenkt, in das jeweils ein um 30 Zentimeter kleineres Rohr eingesetzt wird. Anschließend wird das Ganze komplett ein- und zubetoniert. Um die kleineren, etwa einen Meter aus dem Boden ragenden Pollern werden Stahlseile der anlegenden Schiffe gelegt und festgezurrt. Die alten Poller waren den erheblichen Zurrkräften des hier besonders starken Stroms nicht mehr gewachsen.

(lez)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort