Krefeld Rheinblick: Planungsrechtler soll B-Plan prüfen

Krefeld · Einzig die Linken stimmten gestern gegen die erneute Offenlage der Unterlagen für den Bebauungsplan Rheinblick in Uerdingen. Dort am Rheinufer möchte die Stadt zwischen Chempark und dem früheren Erlenwein-Gelände die Industriebrache neu nutzen: im Norden mit Gewerbe und im Süden mit Wohnen und anderer Nutzung. Stararchitekten und Investoren haben ihre gut 60 Millionen Euro teuren Vorhaben bereits präsentiert (wir berichteten).

(sti)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort