1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Regensburger Künstler stellen im Kunstspektrum aus

Krefeld : Regensburger Künstler stellen im Kunstspektrum aus

Die Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK) zeigt vom 25. Mai bis zum 16. Juni im Kunstspektrum an der St. Anton-Straße 90 Werke von fünf Künstlern, die dem Neuen Kunstverein Regensburg angehören. Peter Gigglberger beschäftigt sich in seinen Arbeiten auf künstlerisch unterschiedliche Weise mit übergeordneten Problemen und Fragestellungen unserer Gesellschaft. Renate Haimerl-Brosch`s Drahtarbeiten wirken wie Zeichnungen im Raum. Auch in ihren Bildern ist die gedruckte oder geritzte Linie bildgebend. Bei Paul Schinner sind die Zeichnungen sensible Bilderfindungen, geprägt von der ausdrucksstarken gestischen Handschrift des Linienduktus und von der spielerischen Verwendung von Raum und Farbe. Der Fotokünstler Wolfram Schmidt präsentiert Arbeiten seiner Serie "Plantacion". Das Abfallmaterial, Anhaltspunkt für metamorphotische Fantasie wird zu einem Füllhorn an Motiven. Die individuelle, schichtende Vorgehensweise mit Beton führt bei Nicolette Spiegelberg zu einem sensiblen Umgang mit dem Werkstoff und besitzt eine puristisch beruhigende Wirkung auf den Betrachter. Die Künstler werden zur Eröffnung anwesend sein.

Die Eröffnung ist am Freitag, 25. Mai, 20 Uhr. Öffnungszeiten sind: montags und donnerstags von 16 bis 20 Uhr sowie samstags von 11 bis 14 Uhr.

(RP)