1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Rat in Krefeld legt für 2021 verkaufsoffene Sonntage fest

Stadtfeste : Rat legt für 2021 verkaufsoffene Sonntage in Krefeld fest

Es ist der Festkalender der Stadtteile und der Innenstadt: die Liste der verkaufsoffenen Sonntage. Zugleich ist es eine Liste der Hoffnung auf eine Normalisierung nach Corona.

Der Rat hat das Jahresprogramm der verkaufsoffenen Sonntage mehrheitlich verabschiedet – hier die Liste der Märkte und Aktionswochendenden, an denen, wie es im Verwaltungsdeutsch heißt, „Verkaufsstellen für den Verkauf von Waren aller Art“ von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein dürfen: 

4. Juli 2021, Uerdingen,  in Zusammenhang mit dem „Hollandmarkt“,

12. September 2021 in Uerdingen und Fischeln in Zusammenhang mit den Veranstaltungen „Heimat shoppen Wochenende“ und „Fischeln Open“,

19. September 2021 in der Innenstadt und Hüls in Zusammenhang mit den Veranstaltungen „Krefeld Pur“ und „Bottermaat“,

17. Oktober 2021 in Uerdingen in Zusammenhang mit dem Herbst- und Weinfest,

7. November 2021 in der Innenstadt in Zusammenhang mit St. Martin,

28. November 2021 in Hüls, Fischeln und Uerdingen in Zusammenhang mit Weihnachtsmärkten und dem Nikolausmarkt,

12. Dezember 2021 in der Innenstadt in Zusammenhang mit dem Weihnachtsmarkt.

Die Veranstaltung „Heimat shoppen Wochenende“ soll in diesem Jahr erstmalig in Uerdingen auch an einem Sonntag stattfinden. Damit wird ein Format aufgegriffen, das vor acht Jahren die IHK Mittlerer Niederrhein initiiert hat. Seitdem finden Jahr für Jahr an einem Wochenende im September Aktionen der Werbegemeinschaften statt, mit denen das Einkaufen im stationären Handel vor Ort auf besondere Weise erlebbar gemacht werden soll.

(vo)