1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Promi-Masseur in Krefeld verkauft Reha-Firma an niederländische Investgruppe

Krefeld : Promi-Masseur verkauft Reha-Firma an niederländische Investgruppe

Der 57-jährige Jos Beulen bleibt dem Standort Krefeld als Geschäftsführer erhalten und kümmert sich um die Entwicklung neuer Standorte des Unternehmens.

Die Nachricht schockte am Donnerstagabend viele Leistungssportler aus Krefeld und Umgebung: Jos Beulen hat seine Physiotherapie-Praxis „fysioconcept“ mit vier Standorten in der Seidenstadt an das Unternehmen „Rehacon“ aus Gelsenkirchen verkauft, das zur Investmentgruppe „Waterland“ aus den Niederlanden gehört. Die Transaktion wird voraussichtlich Anfang Juli abgeschlossen sein. Der Schockzustand bei den Sportlern dauerte allerdings nur kurz an. Beulen bleibt dem Standort Krefeld als Geschäftsführer erhalten und wird sich darüber hinaus um die Entwicklung neuer Standorte kümmern. Auch seine 80 Mitarbeiter, die insgesamt über 12 000 Patienten betreuen, bleiben beim Unternehmen.

„Rehacon“ ist einer der führenden Anbieter für physiotherapeutische Dienstleistungen und Therapieangebote in Europa. Bundesweit betreibt das Unternehmen mehr als 120 Therapiezentren und beschäftigt über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Gruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von zuletzt rund 36 Millionen Euro. Beulen begrüßt die Partnerschaft: „Auch als Teil der Rehacon-Grupe stehen wir für eine qualitativ hochwertige und individuelle physiotherapeutische Behandlung. Gleichzeitig profitieren Patienten und Mitarbeiter von Rehacons bundesweiter Präsenz und den damit verbundenen, neuen Möglichkeiten.“

  • Christoph Tölke und Betina Hahn vom
    Verein „Kunst und Krefeld“ zeigt Holzschnitte : Kunstwerke eines Menschenfreunds
  • Seit dem 30.11.2021 vermisst: Angelo P.
    In Krefeld und Duisburg : Polizei sucht zehnjährigen Angelo P. aus Bonn
  • Zwischen 15.000 und 20.000 Besucher, so
    Verschärfte Maßnahmen der Politik : Besonderer Weihnachtsmarkt abgesagt – Welche Weihnachtsmärkte jetzt noch stattfinden

Für „Rehacon“ ist „fysioconcept“ bereits der vierte Zukauf innerhalb von wenigen Wochen: „Wir sind dank dieser Partnerschaft in der Region am Niederrhein nun noch präsenter. Die Integration in unsere Gruppe zeigt, dass wir unseren Kurs konsequent fortsetzen und durch die Einbindung weiterer komplexer und erfolgreicher Therapiezentren im stark fragmentierten Markt für Physiotherapie weiter wachsen wollen“, erklärte Michael Reeder, Gründer und Geschäftsführer von „Rehacon“.

Jos Beulen ist seit 1986 als Krankengymnast und Physiotherapeut tätig und machte sich drei Jahre später selbstständig. Seitdem ist er in Krefeld erster Ansprechpartner für viele Leistungs- und Spitzensportler aus fast allen Krefelder Vereinen. Beim ehemaligen Fußball-Bundesligisten FC Bayer Uerdingen gab er sein Debüt im Profibereich. Aktuell betreuen die Mitarbeiter des 57-jährigen Niederländers die Hockeyspieler des Crefelder HTC, die Handballer der HSG Krefeld, die Ruderer des Crefelder RC sowie die Schwimmer und Wasserballer des SV Bayer. Auch viele Einzelsportler, wie zum Beispiel Ex-Schwimmerin Anne Poleska oder Ringerin Aline Focken, bauen auf Beulens Wissen und große Erfahrung. Sein Schwerpunkt war in den vergangenen Jahren die Zusammenarbeit mit den Krefeld Pinguinen. Noch heute begeben sich Spieler in seine Hände, die mittlerweile schon lange bei anderen Vereinen spielen. Eishockey-Star Christian Ehrhoff vertraute sich während seiner aktiven Zeit in Nordamerika jeden Sommer Beulen an, um Verletzungen auskurieren zu können. „Ich bin ja nicht weg. Jeder kann gerne zu mir kommen und mich fragen. Ich kann allen weiter eine gute Betreuung versprechen“, sagte Beulen am Freitag.