Krefeld: Prinzenpaare trafen sich bei Aegir

Krefeld : Prinzenpaare trafen sich bei Aegir

Zum traditionellen Prinzentreffen in den Vereinsräumlichkeiten der SSF Aegir Uerdingen hatten die Organisatoren Rainer Vins, Heinz-Hermann Küsters und Uwe Rutkowski an den Waldsee in Uerdingen geladen. Den Auftakt der von Uwe Rutkowski moderierten närrischen 9. Veranstaltung machte der Uerdinger Kinderprinz Manuel II. mit seinen Paginnen Celina und Amy, die nach ihrer offiziellen Begrüßung tänzerisch ihr Können unter Beweis stellten. Ihnen folgte das große Prinzenpaar Raimund II.

und Klaudia I. (Dollbaum), das gleich alle jecken Herrscher mit ihrem Sessionsorden ausstattete. In ihrer sichtlich bewegten Rede erklärte ihre Lieblichkeit den anwesenden Karnevalisten den Grund für ihre Spendensammelaktion. "Wir wollen den Kindern mit Behinderung wieder ein Lächeln geben". Ausdrücklich bedankte sich Klaudia I. bei der KG Op de Höh, die auf ihrer sonntäglichen Kindersitzung eben diese Kinder eingeladen und sie sogar beim Prinzenpaaraufzug mit auf die Bühne genommen hatte.

Es folgten die närrischen Herrscher aus Nierst mit Prinz Florian I. (Neuhausen), aus Oppum mit Sebastian I. und Jessica I. (Beesen), aus Gellep-Stratum mit Prinz Sven I. (Suhr), aus Krefeld mit Prinz Rene I. (Sellmer) und Prinzessin Sabine II. (Donner) sowie die Düsseldorfer Marktfrauen mit ihrem Sellerieprinzen Manfred I. (Henkel) nebst Ministern und Abordnungen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE