1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Polizei kontrolliert Radfahrer und Fußgänger

Krefeld : Polizei kontrolliert Radfahrer und Fußgänger

Im Rahmen ihres Präsenzkonzeptes Innenstadt führte die Polizei Krefeld Schwerpunktkontrollen durch.

(RP) Die Polizei hat gestern in der Innenstadt schwerpunktmäßig Radfahrer und Fußgänger überprüft, 13 Ordnungswidrigkeiten geahndet und 49 Verwarngelder erhoben, darunter von acht Autofahrern, die ihre Smartphones während der Fahrt benutzten. Wie die Polizei weiter mitteilte, fanden die Kontrollen im Rahmen ihres „Präsenzkonzeptes Innenstadt“ zwischen 6 und 14 Uhr statt. Neben den Kontrollen suchten die Beamten das Gespräch mit den Verkehrsteilnehmern, um sie zu überzeugen, dass die Einhaltung der Regeln lebensrettend sein kann. Das Präsenzkonzept sieht Bürgernähe und Kontrolldichte vor, um das Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken.

(vo)