Krefeld: Pläne für Shopping-Center: Händler sollen mitreden

Krefeld: Pläne für Shopping-Center: Händler sollen mitreden

Die Stadt Krefeld will beim Votum für oder gegen ein großes Einkaufszentrum in der Innenstadt auch die ansässigen Einzelhändler einbinden. Sie sollen nach Vorlage eines Gutachtens zu den Auswirkungen einer großen Shopping Mall eine Empfehlung an den Rat abgeben.

Dazu will die Stadtverwaltung eine so genannte Steuerungsgruppe gründen, in der neben Vertretern der Verwaltung und den planungspolitischen Sprechern der Ratsfraktionen auch je ein Vertreter der Werbegemeinschaft, der IG Königstraße und IG Ostwall, der Werbegemeinschaft Hansa-Centrum, des Einzelhandelsverbands, der IHK sowie die unmittelbaren Anlieger des Kaufhof-Komplexes vertreten sind. Ab nächster Woche will die Verwaltung Gutachterbüros zur Abgabe von Angeboten auffordern.

(RP)
Mehr von RP ONLINE