Krefeld: Oberbürgermeister Kathstede strebt dritte Amtszeit an

Krefeld : Oberbürgermeister Kathstede strebt dritte Amtszeit an

Krefelds Oberbürgermeister Gregor Kathstede sieht seine politische Zukunft durch den Wirbel um die Finanzaffäre nicht beschädigt: Er strebt eine dritte Amtszeit als Oberbürgermeister an. " Ich habe so viele Ideen, dass ich damit auch eine dritte Amtszeit ausfüllen könnte", sagte er dem Anzeigenblatt "Extra-Tipp".

Oberbürgermeisterkandidat wird man entweder durch die Nominierung einer Partei oder durch Einzelbewerbung. Die Verantwortung für die Finanzpanne, bei der 800 000 Euro irrtümlich als Gewerbesteuerrückzahlung an eine kurz darauf insolvent gewordene Firma gezahlt wurden, sieht Kathstede vor allem bei Krefelds Ex-Kämmerer Manfred Abrahams.

"Manfred Abrahams hat 30 Jahre in der Krefelder Verwaltung sehr gute Arbeit geleistet, auch wenn am Ende ein bedauerlicher Fehler passiert ist."

(RP)
Mehr von RP ONLINE