Neuer Kreisverkehr an der Floßstraße in Krefeld früher vollendet als erwartet

Krefeld : Kreisverkehr Floßstraße früher als erwartet fertig

Die Arbeiten sollten bis März dauern; so verschwindet ein Nadelöhr, das monatelang für Staus gesorgt hat.

(vo) Eine der folgenreichen Baustellen in Krefeld wird deutlich früher als erwartet fertiggestellt: Mitte nächster Woche ist der neue Kreisverkehr an Floß- und der Düsseldorfer Straße am Hafen unmittelbar an der Abfahrt von der B288 fertiggestellt – ursprünglich sollten die Arbeiten bis März 2020 dauern. Auch die Floßstraße ist erneuert; es stehen nur noch wenige Restarbeiten an. Dies teilte der Kommunalbetrieb Krefeld am Donnerstag mit. Die Baustelle war ein Nadelöhr; es bildeten sich über Monate hinweg rund um den Kreisel lange Staus. Die Sperrung für Lkw auf der Uerdinger Rheinbrücke wird sich wohl noch bis Ende des Jahres hinziehen. Für bestimmte Sanierungsschritte ist die Sperrung für schwere Lkw nötig; sind die entsprechenden Arbeiten beendet, kann die Brücke für Lkw wohl mindestens teilweise wieder geöffnet werden. Der Kreisverkehr hat einen Außendurchmesser von 70 Meter, die Fahrbahn hat eine Breite von acht Metern. Außerhalb befindet sich ein vier Meter breiter Grünstreifen mit einem rund vier Meter breiten Geh- und Radweg.

Mehr von RP ONLINE