1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Neue Feuerwache an der Güterstraße: Spatenstich für 1. Juniwoche avisiert

Krefeld : Neue Feuerwache an der Güterstraße: Spatenstich für 1. Juniwoche avisiert

Der Spatenstich für die neue Hauptfeuerwache auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs an der Ecke Güter- und Neue Ritterstraße ist in Sichtweite: Dietmar Meißner, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Krefeld, avisierte jetzt im Ordnungsausschuss die erste Juniwoche. Die Zusammenarbeit mit dem Mannheimer Unternehmen SKE, das die Wache für 37,5 Millionen Euro baut und als Betreiber auftritt, funktioniere bestens. Die Gespräche bei den Planungen für die Gewerke hätten immer zufriedenstellende Ergebnisse gebracht.

"Wichtig ist auch", so Meißner, "dass, was besprochen und nachgebessert wurde, nicht zu Mehrkosten führte". Die Stadt Krefeld zahlt für die neue Hauptfeuerwache 30 Jahre lang rund 2,8 Millionen Euro an SKE, davon rund 785 000 Euro für das Gebäudemanagement, zwei Millionen für das Bauwerk. Nach Ablauf dieser Frist ist das Gebäude im Eigentum der Stadt.

(lez)