Krefeld Neu im Kawai-Programm: Themenabende junger Künstler

Krefeld · Das irische Volkslied über "Danny Boy" ist bekannt durch Folk-Ensembles und auch für Blasorchester arrangiert worden. Als Pianoversion ist Graingers Komposition, die eigentlich "Irish Tune from County Derry" heißt, eine Rarität - erst recht im Konzertprogramm von Kawai. Jungen Künstlern, die bei internationalen Wettbewerben aufgefallen sind, ein Podium zu bieten - das ist die Idee der allmonatlichen Klavierkonzerte. Im vierten Jahr finden sie nun in Kooperation mit der Musikschule im Helmut-Mönkemeyer-Saal von Haus Sollbrüggen statt. "Wir haben sehr auf das Publikum gehört, das sich weniger Wiederholungen im Repertoire wünschte, dafür aber gerne Themenabende. Deshalb haben wir erstmals Einfluss auf die Programme genommen", sagt Philipp Potz, künstlerischer Leiter der Kawai-Reihe. So sind neben dem Ausflug nach Irland auch ein Mozart-Abend, Musik des hier selten aufgeführten Russen Sergej Tajenew und von Organisten - für Klavier eingerichtet - in das Programm gekommen.

(ped)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort