1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Neu gestalteter Spielplatz am Zollhof in Uerdingen ist fertig

Am Zollhof in Uerdingen : Neu gestalteter Spielplatz ist fertig

Der seit mehreren Jahren wegen vorhandener Altlasten gesperrte Kinderspielplatz am Rhein zwischen der Rheinpromenade, dem Zollhof und der Kronenstraße ist jetzt wieder für die Kinder nutzbar.

Die Flächen sind neu gestaltet worden, mit den neuen Spielgeräten – unter anderem ein großes „Rheinschiff“ – können die Kinder wieder auf große Fahrt gehen, denn die Sperrgitter sind weggeräumt worden. Somit verbleiben nur noch kleinere Restarbeiten an den Wegeflächen. Umgehend wurden die Spielgeräte von Kindern bereits am vergangenen Wochenende wieder „in Besitz genommen“. Durch den sanierten Spielplatz ist die Rheinpromenade nochmals um ein Highlight bereichert und Uerdingen auch für Kinder wieder nahe an den Rhein gerückt worden.

Die durch den Kommunalbetrieb beauftragte Umgestaltung ist der nächste für alle Bürgerinnen und Bürger sichtbare Baustein des „Integrierten Handlungskonzeptes“ für Uerdingen: Nach der Neugestaltung der Fassade der Herberzhäuser ist der Umbau des Spielplatzes die zweite Baumaßnahme, die von der Bezirksvertretung und den zuständigen Ausschüssen beschlossen und jetzt für Kosten von ca. 350.000 Euro umgesetzt werden konnte.

„Die Maßnahme hatte sich wegen der schwierigen Altlastenproblematik und der Beantragung von Fördermitteln zwar mehrfach verzögert, aber ab nun gilt: Ende gut, alles gut! Die Kinder wird der tolle Spielplatz erfreuen. Jetzt hoffen wir, dass die Fläche auch lange funktionstüchtig und nutzbar bleibt“, so Bezirksvorsteher Jürgen Hengst. Die Maßnahme zeige wieder einmal, dass man in der Kommunalpolitik einen langen Atem brauche, wenn aus Zielen und Wünschen auch Realität werden soll. „Aber“, meint Bezirksvorsteher Hengst, „bei solch tollen Ergebnissen weiß man immer, dass sich Zeit, Aufwand und Mühe gelohnt haben.“

(RP)