Krefeld: Nachfolger für Kämmerer Abrahams gesucht

Krefeld: Nachfolger für Kämmerer Abrahams gesucht

Oberbürgermeister Gregor Kathstede will per Ausschreibung und per "Headhunter" nach einem geeigneten Nachfolger für Abrahams suchen wird. "Es gibt derzeit noch keine Namen." Eine verwaltungsinterne Lösung scheide höchstwahrscheinlich aus.

Gesucht wird der neue Krefelder Kämmerer sowohl in Nordrhein-Westfalen als auch über Landesgrenzen hinaus. Wuppertals Kämmerer Johannes Slawig (CDU), der sich neben Abrahams auf die Düsseldorfer Stelle beworben hatte und unter den letzten beiden verbliebenen Kandidaten war, wird es wohl nicht – die Stelle in Wuppertal ist in der Besoldung eine Stufe höher als die in Krefeld. Der Markt an Kämmerern ist zwar relativ bereinigt, nach verwaltungsinterner Einschätzung werden sich jedoch ein bis zwei neue Kandidaten finden lassen.

Kathstede will jetzt zunächst auf das Votum des Düsseldorfer Stadtrates warten und danach die Krefelder Fraktionsvorsitzenden darüber informieren, dass die Stelle ausgeschrieben wird. Der bisherige Kämmerer Manfred Abrahams, wohnhaft in Mönchengladbach, hat ein CDU-Parteibuch – Kathstede sagte aber, dass die CDU bisher parteiintern keinen Nachfolger ausgesucht habe.

Hauptaufgabe des Nachfolgers von Manfred Abrahams wird es sein, im Jahr 2012 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt zu präsentieren.

(RP)